Unternehmen

Der Kölner Dom zählt zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten weltweit. Das Eifeler Traditionsunternehmen Maschinenbau Haas hat seinen Teil dazu beigetragen. Schon in den Anfängen der nun 132-jährigen Geschichte des Unternehmens wurden in Hellenthal Bleiziehmaschinen hergestellt, die zur Fertigung von Bleiverglasung verwendet wurden. Die Fenster sind noch heute im Kölner Dom zu bestaunen.

Die Anfänge des Unternehmens gehen bis in das Jahr 1882 zurück. Im 19. Jahrhundert führte die Firma zunächst vor allem Reparaturarbeiten durch und stellte die unterschiedlichsten Einzelteile für Betriebe in der Landwirtschaft und Industrie her. Später kam der bereits erwähnte Bau von Bleiziehmaschinen hinzu.

Inzwischen wird das Unternehmen in der vierten Generation geführt. Seinen Standort in Hellenthal hat es in dieser Zeit nicht verändert.

Heute liegt der Schwerpunkt aber bei der Fertigung von Dreh- und Frästeilen mit Hilfe von modernsten CNC-Werkzeugmaschinen. Dabei zeigen wir unsere Vielfältigkeit, denn das Spektrum reicht von Einzelteilen über Sonderanfertigung bis hin zur Fertigung von kompletten Baugruppen.

Das Aufgabenfeld hat sich in den vergangenen Jahrzehnten zwar gewandelt, doch eins ist gleich geblieben: Maschinenbau Haas ist immer noch der zuverlässige Partner vieler regionaler und überregionaler Unternehmen.

Tradition, Treue und Identifikation mit unseren Kunden, unserer Arbeit und der Region wird bei uns groß geschrieben. Unser Team besteht aus motivierten und gut ausgebildeten Facharbeitern, die ihr Handwerk fast alle in unserem Unternehmen gelernt haben. Einige von ihnen sind seit mehr 40 Jahren im Betrieb. Eben Maschinenbau Haas – ein Unternehmen mit Tradition.